Am Sonntag reisen die Zeller zur SGM Reinstetten/Hürbel, Anpfiff ist um 15 Uhr.

Die Zeller haben an diesem Wochenende eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Die SGM Reinstetten/ Hürbel ist nach der Winterpause sehr gut aus den Startlöchern gekommen und haben sich noch lange nicht aus der Kreisliga A verabschiedet. "Wir werden bei der zweikampfstarken und robusten Mannschaft aus Reinstetten/Hürbel eine Topleistung benötigen, um etwas mitzunehmen!" Hermanutz erwartet dort den absoluten Willen. Um zu zeigen, dass wir die 3 Punkte holen möchten, brauchen wir Aggressivität und Leidenschaft. "Wir müssen in der Balleroberung und in unserem Umschaltspiel wieder an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen."

Kadertechnisch gibt es im Vergleich zum Wacker, und Ummendorf-Spiel keine großen Veränderungen. Das Hinspiel im Umlachtal-Stadion gewannen die Zeller mit 6:1. Hermanutz sieht trotz des deutlichen Sieges in der Vorrunde eine schwierige Aufgabe auf uns zukommen. Aber mit der richtigen Einstellung werden wir die 3 Punkte mit nach Hause nehmen. "Wir fahren nach Reinstetten mit viel Selbstvertrauen."

Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

24. April 2015