Ergebnisse und Spielberichte:

SV Eberhardzell – VFB Gutenzell    2:2

Nach dem Sieg in der Vorwoche haben die Zeller auch im Heimspiel gegen den VFB Gutenzell eine couragierte Leistung abgeliefert.

Der SVE fand sofort gut ins Spiel und versuchte von Beginn an, druckvoll nach vorne zu spielen. Die Bemühungen erhielten aber einen herben Dämpfer, als SVE-Keeper Patrick Lerch nach einem verunglückten Rückpass eines Zeller Verteidigers zu spät kam und die Gäste den fälligen Elfmeter zum Führungstreffer nutzten.

Angestachelt vom unnötigen Gegentreffer erhöhte der SVE nach der Pause noch einmal den Druck auf die Gästeabwehr und wurde prompt belohnt, als der Gutenzeller Torwart einen Kopfball von Michael Heckenberger nur abprallen ließ und Tobias Rehm abstaubte. Wenige Minuten später sorgte Tobias Rehm mit seinem zweiten Treffer nach einem schnellen Konter dann sogar für die Führung. Diese konnten die Zeller aber nicht über die Zeit retten, die Gäste glichen in der letzten Spielminute durch einen direkt verwandelten Freistoß aus.         
Trotz des unglücklichen Ausgleichs kann der SVE mit der gezeigten Leistung und auch dem Punktgewinn zufrieden sein.

SV Eberhardzell II – VFB Gutenzell II    1:3

Die zweite Mannschaft musste gegen den VFB Gutenzell II eine unnötige Niederlage einstecken. Nach einem individuellen Fehler im Defensivverbund lagen die Zeller zur Halbzeit 0:1 zurück. Den Start in die zweite Hälfte verschlief der SVE dann, sodass die Gäste auf 0:2 erhöhen konnten. Als dann auch noch Torhüter Markus Sonntag bei seiner Rettungsaktion nach einem zu kurz geratenen Rückpass nicht den Ball, sondern einen gegnerischen Angreifer erwischte und dafür die rote Karte sah, war das Spiel gelaufen. Die Gutenzeller nutzten die personelle Überlegenheit und zogen auf 0:3 davon. Der Ehrentreffer von Florian Nussbaumer war dann nur noch Ergebniskosmetik.

SV Mietingen II – SV Eberhardzell    1:1

 

Vorschau:

1. Mannschaft:       

Donnerstag, 25.08.16, 18.30 Uhr
SV Mietingen - SV Eberhardzell

Sonntag, 28.08.16, 15:00 Uhr
SV Eberhardzell – TSG Achstetten

2. Mannschaft:       

Sonntag, 28.08.16, 13.15 Uhr
SV Eberhardzell II – TSG Achstetten II

Bereits heute Abend reist die erste Mannschaft nach Mietingen. Beim Mitaufsteiger ist ein Dreier das erklärte Ziel. Die Zeller werden deshalb mit voller Offensivkraft auf den Sieg drängen.

Am kommenden Wochenende empfangen beide aktiven Mannschaften des SVE die TSG Achstetten. Die erste Mannschaft muss dabei den Schwung aus den ordentlichen Auftaktbegegnungen mitnehmen. Ruft man diese Leistung ab, ist auch gegen Achstetten etwas zu holen.  

Das vorrangige Ziel der zweiten Mannschaft ist es, Kontinuität in die eigenen Leistungen zu bringen. Schafft es das Team, all sein Können in die Waagschale zu werfen, ist auch gegen Achstetten ein Sieg machbar.

Der SVE lädt alle seine Fans recht herzlich zu den Spielen ein!

25. August 2016